Nebbiolo

75 cl-Flasche

 

Unumstrittene Protagonistin in der Valtellina ist seit eh und je die Nebbiolo-Traube. In der Abfüllung Sertola wird sie nochmals neu interpretiert: Frische, Frucht und Finesse stehen im Fokus. Die Lage Sertola liegt im östlichen Anbaugebiet von Tirano. Die über 50-jährigen Reben wurden vor Jahren vom traditionellen Veltliner Erziehungssystem auf das Guyot-Schnittsystem umgestellt. Das hat den Ertrag massiv reduziert und die phenolische Reife der Trauben deutlich erhöht.

Wie beim Canale und Santa Perpetua werden die Trauben bereits im Rebberg ausgewählt und in Kistchen in den Keller gebracht. Nach dem Entrappen fliesst die Maische in 2000-Liter-Standen, nach ein paar Tagen setzen safteigene Hefen die Gärung in Gang. Nach einem Monat wird abgepresst. Der 24-monatige Ausbau findet in mehrjährigen Barriques statt.

Im Sertola zeigt die Nebbiolo-Traube ihre ganze Subtilität.
Das volle Bouquet ist vom Duft roter Beeren und Früchte geprägt, der Körper ist von straffer Struktur, das Tannin fein und gut eingebunden, die vielfältigen Aromen halten lange an - ein Wein mit Substanz. Und ein Genuss zu Teigwaren, Schmorgerichten und Grilladen.

Sertola 2016 - Valtellina DOCG

CHF 24.00Preis